Presse-Archiv

NIN-Infos

Links

Updates

Gästebuch

Suche

Impressum

 

 zurück zu der Biographie-Übersicht

 

Jeff Ward

 18 oder 28.11.62 - 19.03.1993

Viel habe ich nicht herausgefunden und auch Bilder gibt es nicht viele zu finden. Wirklich sehr schade.

Er war Tourmitglied während der 90er Lollapalooza-Tour von NIN, weil Vrenna und Trent damals irgendwie verkracht waren. Also spielte Ward Drums und nicht Vrenna. Ward war aber damals schon viel in anderen Bands unterwegs und spielte für Ministry und deren Projekte Lard, Revolting Cocks und auch für Lop Pop Suicide und in einer Heavy-Metal-Band namens Hammeron. Ward war leider dem Heroin verfallen und depressiv. Am 19. März 1993 beging er Selbstmord. Im Booklet zu "The Downward Spiral"  findet sich deshalb folgende Widmung:

"We miss you Jeff Ward".

Ich habe einen kleinen Artikel gefunden, in dem von einem "Tribute"-Konzert zu seinen Ehren berichtet wird. Das Konzert wurde von seinem Bruder organisiert.